One Week Windows

Wie kann man eigentlich am besten neue Geräte kennenlernen und sich eine bessere Meinung bilden? Wir haben es einmal ganz anders versucht und testen eine Woche lang das Microsoft Surface Pro 2, das normale Surface 2 sowie das Nokia Lumia 1020.

Da Martin und ich sonst normalerweise Macs verwenden, haben wir nun einmal gänzlich die Seiten gewechselt und berichten euch von unseren Eindrücken. Ihr werdet hier wechselseitig Videos von mir (Tobias) und dem Surface Pro 2 und Lumia 1020 sowie von Martin mit dem Surface 2 und auch dem Lumia 1020 finden.

Hierbei sei zu sagen, dass Martin normalerweise ein iPhone 5 verwendet und ich ein Galaxy Note 2 benutze. Wir sind daher sehr gespannt, wie gut oder schlecht unser Experiment funktioniert und wie unsere Eindrücke sein werden. Schaut einfach jeden Tag mal rein – die One Week Windows beginnt heute!

Tag 1 (Erste Eindrücke Surface Pro 2 und Lumia 1020)

Tag 2 (Fotokünstler Nokia Lumia 1020)

Tag 3 (Microsoft Surface Pro 2 Weitere Eindrücke)

Tag 4 (Microsoft Surface 2 und Windows RT)

Tag 5 (Microsoft Surface Pro 2 und Nokia Lumia 1020 – Was nervt)

Tag 6 (Multitasking)

Tag 7 (Surface 3 und das nächste Nokia Lumia)

Fotografiert mit dem Lumia 1020

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Alle Bilder findet ihr in voller Auflösung hier zum Download.

 Die benutzten Geräte

Diese Diashow benötigt JavaScript.

1 Antwort
  1. Sascha says:

    Hi Leute. Ganz nett eure Eindrücke zu hören. Bei 2 Dingen stimme ich nun mal voll und ganz zu. Der Stylus ist schlecht angebracht und kein integrierter SIM-Slot ist auch schade bei einem solch teuren Gerät.
    Ansonsten bin ich mit so einigen Kritikpunkten nicht ganz einverstanden.
    Der Chrome ist zwar im Pro nutzbar, aber ich denke, das macht keinem Spaß, weil er ohne maus kaum bedienbar ist. Der IE ist für mich im Windows 8 Pro und RT die erst Wahl, da es keine Konkurrenz gibt, auch wenn Mozilla mit Aurora eine gute aber nocht nicht fertige (Fehlerhafte) Aternative bietet. Die Apps, die sich links in der Leiste beinden, lassen sich schließen, indem man sie auf den Bildschirm und nach unten zieht. Sollte von Android und iOS bekannt sein 😉
    Ich denke gearade Tobias hat sich nciht gut auf den test vorbereitet und das finde ich schade. Die Vorzüge von Windows 8 sind doch weitaus größer als hier dargestellt. Man erwähne alleine das Multimonitoring, das möglich ist und viee interessante Anwendungsmöglichkeiten bietet. VideoSkype links, Word, PPT, oder ne Partie Schach rechts gegen diese Person, um nur mal ein beispiel zu nennen.

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.